›Mit der Drehung des Kopfes löst sich nicht das Problem, sondern es ergeben sich Blickwinkel, aus denen sich die Lösung ergibt‹

Kann ich Ihnen helfen neue Blickwinkel zu bekommen?

Organisations­beratung

Meine Leidenschaft ist es Strukturen und Zusammenarbeit so zu entwickeln, dass Menschen ihr Potential entfalten und motiviert Arbeit gestalten.

Veränderungsprozesse

Ihre Herausforderung:

  • Ihre Organisation verändert sich.
  • Die Zuständigkeiten verändern sich.
  • Aufgabenbereiche werden größer oder kleiner.
  • Mitarbeitende reagieren mit Unverständnis und Ablehnung.

Meine Herangehensweise:

  • Mit Ihnen und den relevanten Führungskräften entwickle und reflektiere ich sorgfältig die Schritte der Umstrukturierung.
  • Ich sorge dafür, dass ein vertrauensfördernd Informationsfluss gewährleisten wird.
  • Dabei ist mir ein Verständnis und ein achtsamer Umgang mit den emotionalen Auswirkungen für alle Beteiligten wichtig, wofür es Reflexionsräume braucht.
Entwicklung von Kooperationen

Ihre Herausforderung:

  • Ihre Organisation kann nur (noch) in Kooperation mit andern Organisationen erfolgreich sein, aber Sie haben keine Idee, wie man so etwas angeht.
  • Mehreren Organisationen ist klar, dass eine Kooperation für alle gewinnbringend wäre.
  • Keiner hat Erfahrung mit Kooperationen.
  • Es gibt die Sorge vor Profilverlust der Einzeln.

Meine Herangehensweise:

  • Mit kreativen ganzheitlichen Methoden sorge ich dafür, dass Sie Visionen entwickeln.
  • Dabei ist mir wichtig, dass alle zunächst ein Gespür entwickeln, wie Win-Win-Situationen hergestellt werden können.
  • Dann unterstütze ich Sie in der Rollenklärung und auf den Weg zu guten Vereinbarungen für Ihre Kooperationsstruktur.
Profil-, Leitbild-, Konzeptionsentwickung

Ihre Herausforderung:

  • Ein Leitbild soll das Profil nach außen zu schärfen und den Zusammenhalt nach innen stärken.
  • Ein gemeinsames Konzept für die Mitarbeitenden wäre gut, um die Konflikte im Alltag zu minimieren.
  • Die Kooperationspartner oder Geldgeber fordern ein klares Konzept Ihrer Leistungen, Arbeitsweisen und Werthaltungen Ihrer Organisation.

Meine Herangehensweise:

  • In Workshops werden alle Mitarbeitenden einbezogen und mitgenommen.
  • Ich schaue mit Ihnen auf die Wurzeln der Organisation.
  • Alle vergewissern sich der strategischen Ausrichtung.
  • Ich überprüfe mit Ihnen die Abläufe.
  • Dann extrahiere ich mit Ihnen das Wesentliche und Treibende heraus.
  • Am Ende haben Sie starke Sätze, die alle motivieren und verbünden.
Teamentwicklung

Ihre Herausforderung:

  • Ein wird Team neu zusammengesetzt.
  • Einige Teammitglieder sind neu hinzugekommen und das Team muss sich finden, um schnell arbeitsfähig zu sein.
  • Sie beobachten, dass in Ihrem Team alle nebeneinanderher arbeiten anstatt die Ressourcen im Team zu nutzen.
  • Es gibt in einem Team Spannungen und der Krankenstand steigt.
  • Im Alltagsgeschäft ist keine Zeit und Muße auf das Miteinander im Team zu achten.
  • Es sind Zeit- und Erfahrungsräume notwendig, um auf die Rollen, das Zusammenspiel und die Kommunikation zu schauen.

Meine Herangehensweise:

  • Mit ganzheitlichen und erlebnisbezogenen Methoden werden die Themen und Bedarfe der Teams gemeinsam ermittelt und Motivation zur Mitarbeit geweckt.
  • Durch die Eröffnung von Kommunikationsräumen und anschauliche Methoden werden Rollen, Zuständigkeiten und Mißverständnisse geklärt und eine achtsamer und toleranter Umgang miteinander eingeübt.
  • Teamentwicklung passiert nicht an einem Tag. Deshalb sind in der Regel mehrere Workshops über ¼-1 Jahr notwendig.
Qualitätsentwicklung

Ihre Herausforderung:

  • Qualitätsmanagement soll eingeführt werden.
  • Die Mitarbeitende nehmen Qualitätsmanagement Fessel wahr.
  • Es gibt ein Qualitätsmanagementsystem in der Organisation, dass aber nur bedingt gelebt wird und nicht viel mehr ist wie beschriebenes Papier.
  • Der Sinn und Gewinn von QM soll durch Workshops und Trainings in der Organisation (wieder) wahrgenommen werden.

Meine Herangehensweise:

  • Mit dem Blick auf die bisherige gute Arbeit das System des Qualitätsmanagements verstehen und Mitarbeitenden Ängste nehmen.
  • Mit den Anwendenden eine systematische Struktur entwickeln.
  • Mit einer Haltung der Fehlerfreundlichkeit Qualitätsmanagement in die Settings der Teambesprechungen integrieren.
Strategieentwicklung

Ihre Herausforderung:

  • Ihre Organisation zukunftsfähig aufzustellen.
  • Es deutet sich an, dass die aktuelle Arbeitsweise an ihre Grenzen kommt.
  • Neue Mitbewerber tauchen im Umfeld auf und es gilt sich gut zu positionieren.

Meine Herangehensweise:

  • Sorgfältige Analysen der Trends, des Marktes, der Kernkompetenzen usw. mit den Führungskräften und ggf. Mitarbeitenden planen, durchführen und auswerten.
  • Die strategischen Bedarf mit den Führungskräften bestimmen und entsprechende Maßnahmen planen.

Training & Seminare

Im Seminar begeistere ich die Teilnehmenden mit einer bunten Mischung aus Theorie und Praxisanwendung. Ein „ich habe es verstanden“ ist mir zu wenig, mir ist es wichtig die Themen zu integrieren in das eigene Handeln.

Merkmale meiner Seminare:

Fundiert • Interaktiv • Ganzheitlich • Anwendungsorientiert

1

Führen kann
man lernen

Ziele:

Die Teilnehmenden gehen motivierter und strukturierter in ihre Führungsaufgabe. Sie haben ein Gespür entwickelt, was wirkungsvolle Führung ausmacht und kennen ihre Entwicklungsthemen.

Inhalte:

  • Grundsätze wirksamer Führung
  • Aufgaben guter Führung
  • Werkzeuge erfolgreicher Führung
  • Navigation für Führungskräfte mit den systemischen Blick

Teilnehmerzahl: 6-20
Zeit: 1-3 Tage

2

Selbst- und
Zeitmanagement

Ziele:

Die Teilnehmenden gewinnen einen neuen Blick auf die Stärken und Schwächen ihres aktuellen Zeitmanagements. Sie haben Mut Prioritäten zu setzen und entwickeln einigen Ideen zur Verbesserung ihres Zeitmanagements.

Inhalte:

  • Überprüfung des aktuellen Selbst- und Zeitmanagement
  • Zeitdiebe
  • persönliche Antreiber, die das Zeitmanagement torpedieren
  • verschieden Selbst- und Zeitmanagementmethoden

Teilnehmerzahl: 6-18
Zeit: 6-8 Stunden

3

Mitarbeitergespräche
führen

Ziele:

Die Teilnehmenden haben Lust motivierende Mitarbeitergespräche zu führen und haben sich eine Struktur im Kopf angeeignet.

Inhalte:

  • Mitarbeitergespräche im betrieblichen Kontext
  • Strukturen der Mitarbeiterförderung
  • Fruchtbares Feedback geben
  • Motivierende Zielvereinbarungen auch ohne Bonus
  • …wenn es schwierig wird
  • praktische Kommunikationsübung an eigenen Fällen

Teilnehmerzahl: 4-15
Zeit: 4-8 Stunden

4

Schwierige Themen gut kommunizieren

Ziele:

Die Teilnehmenden haben für ihre kritischen Themen gute Kommunikationsformen und Sicherheit. Sie kennen hilfreiche Kommunikationsformen.

Inhalte:

  • Grundlagen wertschätzender Kommunikation
  • Sicherheit gewinnen bei schwierigen Themen
  • Feedback als Navigationsinstrument
  • Praktisches Kommunikationstraining

Teilnehmerzahl: 4-12
Zeit: 4-6 Stunden

5

Konfliktmanagement

Ziele:

Die Teilnehmenden können Konflikte besser einordnen, haben eine Ahnung von eigenen Anteilen und kennen mehrere Maßnahmen zum Umgang mit Konflikten.

Inhalte:

  • persönliche Zugänge zum Thema Konflikt
  • verschiedene Ebenen, um Konflikte zu verstehen und zu bearbeiten
  • Konfliktdynamiken, Eskalationsstufen und geeignete Maßnahmen
  • Theorie und Praxis der konfliktminimierenden Kommunikation

Teilnehmerzahl: 6-18
Zeit: 4-8 Stunden

6

Machen Sie doch
was Sie wollen
(Selbstmanagement-Training)

Ziele:

Die Teilnehmenden lernen auf neue, ressourcenorientierte Weise mit sich umzugehen. Sie entwickeln tragfähige Ziele, die sie nachhaltig mit Herz und Verstand verfolgen. Die Zufriedenheit mit sich und den Mitmenschen nimmt zu.

Inhalte:

basierend auf dem Züricher Ressourcenmodell

  • Mein aktuelles Thema klären
  • Sensibilisierung für meine Körpergefühle als Navigationssystem
  • Starke Bilder für mein Ziel
  • Vom Wunsch zum energetische Mottoziel
  • Vom Mottoziel zu meinen Ressourcenpool
  • Mit meinem Ressourcenpool zielgerichtet handeln

Teilnehmerzahl: 4-16
Zeit: 3 Tage oder 5 x 3 Stunden oder 2 Tage + 3 Stunden



Maßgeschneiderte Seminare für Ihre Organisation

Sie wünschen ein individuelles Seminar?

Sie kennen das Thema und ich entwickle auf der Basis der Situation in Ihrer Organisation das passende Training.

Merkmale meiner Seminare:

  • Fundiert
  • Interaktiv
  • Ganzheitlich
  • Anwendungsorientiert

Teilnehmerzahl: 6-30
Zeit: je nach Thema mind. 4 Stunden



Zum Kontaktformular

Coaching

›Wenn ich acht Stunden Zeit hätte um einen Baum zu fällen, würde ich sechs Stunden die Axt schleifen.‹

Abraham Lincoln


Müssen Sie einen Baum fällen oder vielleicht vom toten Pferd absteigen?
Ich unterstütze Sie bei Ihren Themen und Zielen.

Coachinganlass


Sie übernehmen eine neue Führungsposition.


Sie stecken in einem dicken Konflikt und fragen sich, wie Sie sich verhalten sollen oder wie Sie das überstehen sollen.


die Arbeit frisst Sie auf und es bleibt kaum Zeit für Privatleben.


in Ihrer Organisation gibt es Veränderungen, die massiven Einfluss auf Ihre Arbeit haben oder die Sie mitgestalten sollen.


Sie spüren, dass sich etwas verändern muss, aber wissen noch nicht was.


Trennung steht im Raum. Was ist zu bedenken und wie trennt man sich respektvoll.

Ich biete Ihnen einen 
Reflexionsraum um:


die eigene Rolle in den verschiedenen Bezügen zu analysieren und zu finden


neue Perspektiven und Handlungs­optionen zu gewinnen


Konfliktdynamiken zu verstehen und aus Teufelskreisen auszusteigen


Eigene Werte und Bedürfnisse klar zu fassen und ihnen im Leben Gestalt zu geben


die eigenen Gefühle zu verstehen sollen.


die Eindrücke zu sortieren und zu deuten


sensibler zu werden für die Menschen mit denen ich zu tun habe

Ich arbeite mit
Methoden wie:


Öffnende und strukturierende Fragetechniken


Miniinputs zu Managementtheorien oder psychologischen Theorienmodellen


Struktur­aufstellungen


Achtsamkeitsübungen


Körperwahrnehmung

Mein Profil

Was Kunden über mich sagen:

Mit freundlicher Präsenz bringe ich Ruhe ins System und ins Gespräch. So werden Lösungen schneller sichtbar. Durch mein analytisches und empathisches Hinterfragen kommt das Wesentliche in den Focus. Dabei agiere ich mit Respekt und Klarheit und in der Balance zwischen Ruhe und Lebendigkeit.

Meine Qualifikationen


Deutscher verband für
coaching & training

Institut für Personalberatung,
Organisationsentwicklung und
Supervision in der EKHN

Coaching Supervision
Organisationsberatung
Konfliktmanagement

Meine Praxiserfahrungen

Meine Qualitätssicherung und Netzwerke


Kontakt

Regina Flömer

Hinter der Mauer 68

61118 Bad Vilbel

Mail: beratung@floemer.org


Telefon: 0171 / 288 05 90

Ich freue mich auf Ihre Anfrage




Ihre Nachricht



Impressum & Datenschutz